Impressum Datenschutzerklärung

Dach modernisieren

Die fünfte Fassade: das Dach

Kommt ein Dach in die Jahre, muss es regelmäßig gründlich geprüft werden: Feuchtigkeitsschäden unter dem Dach? Zustand der Dacheindeckung?

Dächer neu eindecken und Dämmen - die ideale Kombination

  • Wert- und Substanzerhalt des Hauses
  • dauerhaft schöne Optik
  • spürbare Energieeinsparung (bis zu 20 l Heizöl pro m² Dachfläche und Jahr)

Modernisieren statt oberflächlich reparieren

Zieht man alle relevanten Faktoren - Energieeinsparung, Raumklima, Wirtschaftlichkeit und Optik - mit ein, ist oft die beste Lösung, lieber in ein komplett neues Dach zu investieren. So lässt sich die Substanz des Hauses schützen und den Wert der Immobilie auch langfristig steigern.
Gerade bei älteren Dächern machen sich Reparaturen oder kosmetische Eingriffe nicht mehr bezahlt. Dachspezialisten wissen, dass verschleppte Reparaturen Schäden zur Folge haben, die erhebliche nachträgliche Kosten verursachen können.

Dach: Modernisieren mit Weitblick

Die Neueindeckung kann auch bei einem technisch noch funktionieren Dach durchaus Sinn machen. Dann, wenn ein Dachausbau geplant ist, um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen.
In diesem Fall bietet ein neues Dach die einmalige Gelegenheit, das Haus mit einer modernen Solaranlage aufzuwerten und es mit einer effektiven Wärmedämmung an die neue Energieeinspar-Verordnung anzupassen.

Eine Dachmodernisierung geht oftmals allen Ausbaumaßnahmen voran, da nur jetzt die Dachstruktur verändert werden kann. Es können Gauben eingebaut oder Einschnitte für Balkone geschaffen werden. Bei Dachneigung unter 30 Grad bieten Gauben die Möglichkeit zusätzliche Wohnfläche zu schaffen.

Proportion und Form der Gaube sollten zum Gesamterscheinungsbild des Daches und damit des Hauses passen. Das gilt vor allem für die Dachdeckung und die Seitenverkleidung. Die Dachziegelhersteller bieten hier eine Vielzahl von Zubehör-Ziegel an.

Neue Ziegel alleine sind kein neues Dach: Wärmedämmung

Baulicher Wärmeschutz gewinnt durch steigende Energiepreise, Zunahme der Schadstoffbelastung und den strengeren gesetzlichen Vorgaben eine immer wichtigere Bedeutung für den privaten Hausbesitzer.

Dem Dach kommt hier eine besondere Bedeutung zu, da das Dach als oberer Gebäudeabschluss unseren Klimabedingungen am meisten ausgesetzt ist. Hier ist zusätzlich das Verhältnis von Wohnfläche zur Umschließungsfläche am ungünstigsten.

Wärmedämmung

Ist eine Neueindeckung des Daches geplant, sollte demnach also auch eine zeitgemäße Wärmedämmung vorgesehen werden, die bereits künftige Anforderungen an den Wärmeschutz berücksichtigt. Die Dämmstoffindustrie bietet hierfür praktikable und wirtschaftliche Lösungen an.

Darüber hinaus ermöglichen diese diffusionsoffenen Dachdämmsysteme konstruktiv korrekte Schichtenaufbauten, die auch Tauwasserschäden mit Schimmelbildung und Bakterienbelastungen innerhalb des Bauteils verhindern. Es werden praktisch keine zusätzlichen Diffusionswiderstände eingebracht, sodass im Bauteil unter Umständen vorhandene oder eindringende Feuchtigkeit die Konstruktion ungehindert verlassenen kann. Diese kann sich damit nicht anreichern und zu Bauschäden führen.

Wärmedämmung auf dem Sparren - bauphysikalisch die beste Lösung

Bei dieser Form der Dämmung liegen alle Bauteile des Daches trocken und warm unterhalb der Dämmschicht. Durch die vollflächige Verlegung sind auch Wärmebrücken, wie Sie bei der Dämmung zwischen den Sparren häufig auftreten, praktisch ausgeschlossen.

Wird ein Dach mit einer Vollflächendämmung oberhalb der Sparren bei sichtbarem Dachstuhl gedämmt, ist der dadurch vergrößerte Nutzraum für den Bauherren oder die Bauherrin nicht nur ein optischer und wirtschaftlicher Gewinn sondern auch ein räumlicher. Der Flächengewinn für ein Wohngebäude beträgt effektiv mindestens 3 m² im Vergleich zur Teilflächendämmung zwischen den Sparren.

Dacherneuerung als komplette Maßnahme

Betrachten Sie also eine Dacherneuerung nicht als Austausch einzelner Bestandteile des Dachaufbaus sondern als komplette Maßnahme mit verschieden Möglichkeiten gestalterisch und qualitativ aktiv zu werden. Im Endeffekt habe Sie dann viel gewonnen:

  • viel mehr Platz
  • viel mehr Behaglichkeit
  • viel mehr Wohnwert und
  • viel weniger Heizkosten

Die > Zimmerei & Schreinerei < Thomas Hansmeier informiert Sie gerne über weitere Details der Dachmodernisierung.

   Top